Nächstes Schweizer Talent für RB Salzburg?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg blickt auf der Suche nach vielversprechenden Talenten offenbar weiterhin intensiv in die Schweiz.

Wie "Nau.ch" berichtet, hat Österreichs Serien-Meister Leonidas Stergiuo vom FC St. Gallen ins Visier genommen. Doch auch Borussia Mönchengladbach soll großes Interesse an einer Verpflichtung des 18-jährigen U21-Teamspielers haben.

Der Innenverteidiger mit griechischen Wurzeln hat in jungen Jahren schon einige Erfahrung gesammelt, er war bereits 52 Mal in der höchsten Schweizer Spielklasse im Einsatz.

Der Youngster, dessen Vertrag erst unlängst bis Sommer 2024 verlängert wurde, wäre nach Jasper van der Werff der zweite Abwehrspieler des FC St. Gallen, der zu den "Bullen" wechselt. Van der Werff kam 2018 in die Mozartstadt und ist aktuell an den FC Basel verliehen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburgs Marsch über positive Corona-Tests: "Totales Chaos"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare