Rapid gewinnt torreiches Testspiel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SK Rapid Wien gewinnt das erste Testspiel im Trainingslager im spanischen Benidorm gegen Beijing Renhe mit 4:2.

Kvilitaia (14.), Murg (41.), Schobesberger (44.) und Joelinton (47.) sorgen für die Treffer der Hütteldorfer, Wang Chu trifft für den chinesischen Aufsteiger doppelt (27., 45.).

Im nächsten Testspiel trifft Rapid am Montag um 16:00 Uhr auf den rumänischen Tabellenführer CFR Cluj. Die Hütteldorfer bleiben bis zum 25. Januar an der spanischen Costa Blanca.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Rapid – Beijing Renhe 4:2

Aufstellung Rapid 1. Halbzeit: Knoflach; Auer, M. Hofmann, Müldür, Schrammel; Petsos, Szanto; Kuen, S. Hofmann, Schobesberger; Kvilitaia.

Aufstellung Rapid 2. Halbzeit: Knoflach; Pavelic, Sonnleitner, Galvao, Bolingoli; Schwab, Mujakic; Arase, Murg, Berisha; Joelinton.

Steffen Hofmann musste während der ersten Halbzeit nach einem Schlag auf den Fuß ausgewechselt werden.

Rapid-Trainer Goran Djuricin: "Es war generell ein intensives Duell, bei dem wir eine gute Leistung gezeigt haben und zu vier Toren gekommen sind. Allerdings wäre noch mehr möglich gewesen, da wir uns einige weitere Chancen erarbeitet haben. Ich bin aber zufrieden, weil es nach zwei vollen ersten Trainingstagen eine sehr engagierte Leistung von uns war. Darauf können wir aufbauen!"

Textquelle: © LAOLA1.at

Raphael Holzhauser bleibt bis zum Sommer bei Austria Wien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare