Bänderverletzung: Rapid-Verteidiger fällt aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hiobsbotschaft für den SK Rapid Wien vor dem Cup-Derby am Mittwoch-Abend gegen die Austria.

U-21-Nationalspieler Manuel Thurnwald erlitt bei seinem Einsatz für Rapid II am Freitag gegen Ebreichsdorf einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk. Seine Verletzung zieht eine Operation am Mittwoch nach sich.

In dieser Saison kommt der 19-Jährige auf drei Pflichtspiele für die Profi-Mannschaft.

Für das zweite Duell mit den Veilchen wird auch Mario Pavelic fehlen. Der Rechtsverteidiger hatte im Abschlusstraining vor dem Liga-Derby am vergangenen Sonntag eine Bänderverletzung in der Schulter erlitten. Mit seiner Rückkehr rechnet Rapid im November.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapid-Fans leiten rechtliche Schritte gegen Polizei ein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare