Spusu wird neuer Hauptsponsor in St. Pölten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der SKN St. Pölten präsentiert mit dem Mobilfunker "Spusu" einen neuen Hauptsponsor und Kommunikationspartner.

Die Niederösterreicher schließen mit dem Unternehmen einen Vertrag über fünf Jahre ab. SKN-Präsident Helmut Schwarzl spricht von einem "Meilenstein" in der Klubgeschichte.

Das Logo der Firma wird künftig auch auf dem Trikot der St. Pöltener zu sehen sein. "Von der Wichtigkeit ist dieser Deal gleichzusetzen mit dem Aufstieg in die Bundesliga", sagt General Manager Andreas Blumauer. Über Summen wurden branchenüblich keine näheren Angaben gemacht.

Duell gegen FAK: 3.000 Karten um zehn Euro

SKN-Präsident Helmut Schwarzl betont die Notwendigkeit potenter Sponsoren. "Das ist eine neue Chance, die wir nutzen wollen. Wenn wir in der Bundesliga mithalten wollen, müssen wir wachsen."

"Spusu"-Geschäftsführer Franz Pichler will mit dem Engagement "einen weiteren Schritt in den Fußball setzen, um die Marke zu stärken."

Als "Zuckerl" für die Fans stellt der neue Sponsor für das kommende Heimspiel am Samstag gegen die Wiener Austria (Samstag, 17 Uhr im LIVE-Ticker) 3.000 Karten um zehn Euro zur Verfügung.

Gegen die "Veilchen" soll der sensationelle Saisonstart mit möglichst vielen Zusehern im Rücken prolongiert werden. Aus den ersten vier Spielen holten die im Vorjahr noch abstiegsbedrohten und nun zweitplatzierten "Wölfe" zehn Punkte und liegen damit nur zwei Zähler hinter makellosen Salzburgern.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Sturm-Trainer Heiko Vogel kontert Fan-Beschimpfungen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare