Wechsel rückt näher: Samassekou vor Medizincheck

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Liverpool, AS Roma, Olympique Marselle, RB Leipzig: Salzburgs Diadie Samassekou wurde in den letzten Wochen und Monaten mit zahlreichen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Zuletzt gab es Gerüchte, wonach er sich mit Borussia Dortmund einig sein soll.

Nun deutet sich aber eine Wende an: Samassekou soll zur TSG Hoffenheim wechseln. Wie "RMC Sport" berichtet, soll das Mittelfeld-Talent aus Mali am Mittwoch den Medizincheck beim Bundesligisten absolvieren und anschließend einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Die Ablösesumme soll kolportierte 14 Millionen Euro betragen. Bisher wurde immer vermutet, dass Salzburgs Schmerzgrenze bei 20 Millionen Euro liegen würde.

Samassekou kam im Sommer 2015 aus seiner Heimat Mali von Real Bamako in die Mozartstadt, kickte zunächst beim FC Liefering und absolvierte seither 134 Pflichtspiele für den Serienmeister.

In Hoffenheim wäre Samassekou nach Sebastian Rudy vom FC Schalke 04 der zweite namhafte Neuzugang im Mittelfeld.

Textquelle: © LAOLA1.at

RBS-Neuzugang Max Wöber: "Rapid wird immer Platz im Herzen haben"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare