LASK-Rapid: Strebinger mit Fischen beworfen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die 0:4-Pleite gegen den SK Rapid hat einige so genannte LASK-Fans zu völlig unangebrachten Handlungen veranlasst.

Wie die "Krone" berichtet, soll es gegen den Ex-Linzer Maximilian Ullmann Schimpftiraden und Bierduschen gegeben haben. Taxi Fountas wurde nach dem 2:0 mit Bechern und Feuerzeugen beworfen.

Und Richard Strebinger berichtet: "Auf mich sind sogar zwei Fische geflogen, ich glaube, es waren Forellen. Ich hätte sie ja mitgenommen, aber ich ernähre mich schon länger vegan", nimmt es der Rapid-Torhüter mit Humor.

Textquelle: © LAOLA1.at

VIDEO-Highlights zu LASK gegen Rapid Wien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare