LASK befördert einen Südkoreaner

LASK befördert einen Südkoreaner Foto: © GEPA
 

Nach zwei Jahren in der 2. Liga beim FC Juniors OÖ schafft Yun-seok Hong den Sprung in die Bundesliga-Mannschaft des LASK. Der Südkoreaner unterschreibt bei den Oberösterreichern zudem einen neuen Vertrag bis Sommer 2023.

Der 22-Jährige erklärt: "Der LASK ist eine große Mannschaft in Österreich. Die Mentalität und der Fußball, der hier gespielt wird, sind für mich sehr spannend und haben mich überzeugt."

Sportkoordinator Fabian Zöpfl sagt: "Hyun-seok hat in den letzten zwei Jahren mit tollen Leistungen bei unserem Kooperationsverein auf sich aufmerksam gemacht. Er ist jetzt bereit für den nächsten Schritt. Davon hat er uns speziell im letzten halben Jahr und in der Vorbereitung überzeugt."

Der zentrale Mittelfeldspieler hat in der 2. Liga 52 Pflichtspiele (2 Tore/9 Assists) absolviert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..