Rapid: Kevin Wimmer statt Mateo Barac?

Rapid: Kevin Wimmer statt Mateo Barac? Foto: © getty
 

Die Zeit von Mateo Barac im Trikot des SK Rapid scheint sich rasch dem Ende zuzuneigen. Der Vertrag des Kroaten läuft im Sommer aus, es scheint so, als würden die Hütteldorfer kein großes Interesse daran haben, den 26-Jährigen zu halten.

Der Innenverteidiger ist im Sommer 2018 von NK Osijek in die Hauptstadt gekommen und hat seither 79 Pflichtspiele für den SCR bestritten.

Wie der ehemalige Krone-Journalist Peter Linden in seinem Blog berichtet, hat Sportchef Zoran Barisic auch schon einen Ersatzmann an der Hand. Der SK Rapid soll sich in konkreten Gesprächen mit Kevin Wimmer befinden.

Der 28-Jährige ist noch bis Saisonende von Stoke City in die zweite deutsche Liga an den Karlsruher SC verliehen, sein Vertrag mit den Engländern läuft noch bis Sommer 2022. Der ehemalige ÖFB-Teamverteidiger (9 Länderspiele) war zuletzt 2012 im LASK-Trikot in Österreich aktiv, kickte danach für Köln, Tottenham Stoke, Hannover, Royal Mouscron und nun eben den KSC.

In Karlsruhe hat der Oberösterreicher, der auch als Linksverteidiger eingesetzt werden kann, zuletzt einen Stammplatz erobert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..