Rapids Benjamin Kanuric zieht es ins Ausland

Rapids Benjamin Kanuric zieht es ins Ausland Foto: © GEPA
 

Die Wege von Benjamin Kanuric und dem SK Rapid werden sich höchstwahrscheinlich im Sommer trennen.

Nach einer starken Spielzeit bei Rapid II in der Admiral 2. Liga wird dem 19-jährigen Oberösterreicher keine Chance in grün-weiß-grünen Profikader gewährt. In den Plänen von Cheftrainer Ferdinand Feldhofer spielt Kanuric trotz Vertrag bis 2023 keine Rolle.

Eine weitere Saison in der 2. Liga "ist nicht in unserem Sinne", stellt Berater Max Hagmayr gegenüber dem "kicker" klar. "Wenn man Lösungen finden will, wird man sie finden. Die Zeichen stehen eher auf Abschied."

Angebote soll es aus dem In- und Ausland geben. Die Tendenz von Kanuric, der sechs Jahre bei Red Bull Salzburg ausgebildet wurde, gehe jedoch zu einem Wechsel ins Ausland.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..