Lizenz: 2 von 4 Klubs legten Protest ein

Lizenz: 2 von 4 Klubs legten Protest ein Foto: © GEPA
 

Der FK Austria Wien und der SC Austria Lustenau haben fristgerecht Protest gegen die Verweigerung der Lizenz und Zulassung für die kommende Bundesliga-Saison eingereicht. Das teilt die Bundesliga am Donnerstag mit.

Der FAC Wien, dem allerdings nur die Lizenz für die höchste Spielklasse verweigert wurde, und der SV Stripfing/Weiden, der somit nicht in die 2. Liga aufsteigen darf, haben auf einen Protest verzichtet.

Das Protestkomitee wird bis Dienstag, 27. April 2021, eine Entscheidung fällen. Sollte es auch in zweiter Instanz nicht klappen, kann nach Abschluss des verbandsinternen Verfahrens innerhalb von acht Tagen Klage beim Ständigen Neutralen Schiedsgericht eingebracht werden.

Sowohl bei den Wienern als auch bei den Vorarlbergern regierte zuletzt Zuversicht, im zweiten Anlauf eine Lizenz zu erhalten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..