Sinan Bakis zieht es nach Holland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Was sich bereits abgezeichnet hat, ist nun offiziell: Sinan Bakis verlässt die Admira.

Der Stürmer wechselt in die Niederlande zu Eredivisie-Klub Heracles Almelo. Die Admira kommt damit dem Wechsel-Wunsch des 26-Jährigen trotz laufenden Vertrags bis 2021 nach. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Bakis kam im Sommer 2018 vom türkischen Klub Bursaspor in die Südstadt. Für die Admira absolvierte er seither insgesamt 55 Spiele und erzielte dabei 17 Treffer. Trotz wenig Einsatzzeit im Saison-Finish war Bakis mit zwölf Toren bester Klub-Torschütze in der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit.

Textquelle: © LAOLA1.at

RBS-Sportchef Freund: "Nicht unser Plan, Daka abzugeben"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare