Jahrzehnt-Rückblick: Wettskandal in der Bundesliga

Aufmacherbild Foto:
 

Die österreichische Fußballwelt erhielt 2013 mit dem Wettskandal rund um Dominique Taboga und Ex-Teamspieler Sanel Kuljic einen heftigen Schlag in die Magengrube.

Taboga löste mit seiner Selbstanzeige eine regelrechte Lawine aus. Er gestand, damals in Diensten des SV Grödig, Bundesligaspiele aktiv manipuliert zu haben. Zudem wollte er sieben weitere Kicker zur Spielmanipulation überreden. Die Bundesliga leitete ein Verfahren ein.

LAOLA1-Redakteur Patrick Gstettner blickt im Gespräch mit dem stellvertretendenden Chefredakteur Harald Prantl im Rahmen des Jahrzehnt-Rückblicks auf die Ereignisse dieses Wettskandals zurück.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburgs Hee-Chan Hwang steht vor Wechsel in Premier League

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare