Amstetten remisiert in Lafnitz

 

Die Partie zwischen dem SV Licht-Loidl Lafnitz und dem SKU Amstetten findet am zweiten Spieltag der 2. Liga keinen Sieger. Eine ausgeglichene Partie endet mit einem verdienten 2:2-Unentschieden.

In Halbzeit eins liefern sich beide Teams ein absolutes Offensivfeuerwerk: Die Führung durch Sebastian Dirnberger für Amstetten (12.) kann Christoph Kröpfl quasi im Gegenzug ausgleichen, in Minute 13 muss er nur mehr den Fuß hinhalten.

In Minute 31 dreht Lafnitz die Partie in Form eines Kopfballtreffers von Milos Jovicic die Partie sogar, doch David Peham kann noch vor der Pause ebenfalls per Kopf ausgleichen (39.).

Im zweiten Durchgang schrauben beide Teams zurück, es fallen keine Tore mehr.

Lafnitz ist nach zwei Spieltagen vorerst Dritter der Tabelle, das ebenfalls noch unbesiegte Amstetten nimmt nach dem zweiten Remis momentan Rang acht ein.

Spielplan>>>
Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga: Wacker Innsbruck verzweifelt am FAC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare