2. Liga: Ried bleibt an der Spitze dran

 

Arbeitssieg für die SV Ried! Die Wikinger feiern in der 11. Runde der HPYBET 2. Liga auswärts beim FC Liefering ein knappes 1:0.

Damit beträgt der Rückstand auf Tabellenführer Austria Klagenfurt weiterhin zwei Punkte.

Die erste Hälfte bietet Fußball-Magerkost. Für Aufregung sorgt lediglich Karim Adeyemi. Der 17-Jährige, an dem angeblich der FC Barcelona interessiert sein soll (Alle Infos), stößt Thomas Reifeltshammer nach einem Disput um.

Schiedsrichter Harald Lechner wertet die Aktion jedoch nicht als Tätlichkeit, sondern zeigt beiden Akteuren die Gelbe Karte.

Nach dem Seitenwechsel vergibt Grüll zunächst eine große Chance (47.), danach schwächt sich Liefering selbst, nachdem Ludewig mit Gelb-Rot (55.) vom Platz fliegt.

Fünf Minuten später ist es soweit: Nach einer schönen Kombination bringt Wießmeier die Oberösterreicher mit einem satten Schuss in Führung (60.). Es ist der erste Saisontreffer des Deutschen.

In Folge spielt die Baumgartner-Elf die Partie trocken nach Hause, kurz vor Schluss ist Aluminium noch Spielverderber.

Die Rieder liegen mit 23 Punkten am 2. Platz, Liefering (13) ist 13.

Die "Zwara-Konferenz", der LAOLA1-Podcast zur HPYBET 2. Liga, kannst du dir hier anhören:

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: TSV Hartberg verpflichtet Bosnier Tino-Sven Susic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare