Deutscher Sportchef für St. Pölten?

Deutscher Sportchef für St. Pölten? Foto: © GEPA
 

Beim SKN St. Pölten stehen scheinbar personelle Veränderungen in der Führungsebene an.

Nach Berichten, wonach General Manager Andreas Blumauer die Niederösterreicher nach sieben Jahren im Amt verlassen soll, soll ein neuer Sportchef ante portas stehen. Laut dem "kicker" steht Jan Schlaudraff in Kontakt mit St. Pölten.

Demnach war der 38-jährige Deutsche, der zuletzt als Sportchef bei Hannover 96 arbeitete, schon für einige Tage in Niederösterreich und machte sich ein Bild vom Klub der Admiral 2. Liga.

Schlaudraffs letztens Engagement in Hannover endete in einem Rechtsstreit. Seine Freistellung beim deutschen Zweitligisten Anfang 2020 erfolgte laut Klubangaben "unter anderem vor dem Hintergrund unterschiedlicher Vorstellungen über die künftige Ausrichtung des Klubs und in Ansehung eines insoweit beschädigten Vertrauensverhältnisses". Schlaudraff klagte anschließend auf Wiedereinstellung, wurde jedoch wenig später außerordentlich gekündigt. Nach einem bis zuletzt laufenden Rechtsstreit soll man sich zu Wochenbeginn auf eine endgültige Trennung geeinigt haben.

Sollte Schlaudraff nun in St. Pölten anheuern hätte er auch häufiger mit seinem engen Vertrauten Jörg Schmadtke zu tun, der Geschäftsführer von St. Pöltens Kooperationspartner VfL Wolfsburg ist.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..