Mensah macht Abflug bei Kapfenberg

Mensah macht Abflug bei Kapfenberg Foto: © GEPA
 

Paul Mensah und die Kapfenberger SV beenden ihre Zusammenarbeit offenbar im Sommer nach drei Jahren.

"Wir planen mit anderen Spielern", sagt Erwin Fuchs, Klub-Boss des Zweitligisten, in der "Kleinen". Der 21-Jährige werde in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.

Der Vertrag des Ghanaers läuft im Sommer aus, er kann ablösefrei bei einem anderen Klub anheuern. Mensah ist im Sommer 2018 aus seiner Heimat von Krystal Palace zu den "Falken" gekommen. Im vergangenen Sommer war der Offensivspieler noch als möglicher Neuzugang beim SK Sturm im Gespräch.

Mensah hat in 80 Pflichtspielen für die Steirer 18 Tore erzielt und zehn Assists verbucht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..