Katrin Ofner schrammt in Nakiska am Podest vorbei

Katrin Ofner schrammt in Nakiska am Podest vorbei Foto: © GEPA
 

Katrin Ofner schafft es beim ersten von zwei Weltcup-Rennen der Ski-Crosser in Nakiska (Kanada) bis ins große Finale.

In diesem muss sich die Steirerin aber mit dem vierten Rang begnügen. Andrea Limbacher scheidet im Viertelfinale aus und wird Elfte. Bei den Männern ist für Tristan Takats (9.) und Robert Winkler (11.) ebenfalls im Viertelfinale Endstation. Die Siege gehen an Sandra Näslund und David Mobärg aus Schweden.

"Nach den zwei verpassten Qualifikationen bei den letzten beiden Rennen vor Weihnachten in Innichen tut dieser vierte Platz sehr gut. Im großen Finale haben sich dann leider ein paar kleine Fehler eingeschlichen, aber mit Rang vier bin ich trotzdem zufrieden", meint Ofner. Am Samstag folgt in Kanada ein weiterer Bewerb.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..