Huber sorgt für ersten ÖSV-Podestplatz

 

Geht doch! Österreichs Skispringer dürfen bei der Tournee-Generalprobe in Engelberg über den ersten Podestplatz in dieser Saison jubeln.

Daniel Huber, zur Halbzeit noch Vierter, fliegt auf Rang drei und damit zum ersten Mal in seiner Karriere aufs Weltcup-Stockerl. Den ÖSV-Adlern gelingt generell eine Steigerung: Mit Stefan Kraft auf Rang acht und Michael Hayböck auf zehn landen insgesamt drei Österreicher in den Top Ten. Clemens Aigner belegt Rang 27, gefolgt von Manuel Fettner.

Der Deutsche Karl Geiger feiert vor Piotr Zyla (POL) seinen ersten Weltcupsieg.

Evgeniy Klimov (RUS), Führender nach dem ersten Durchgang, fällt auf Rang fünf zurück. Der dreifache Saisonsieger Ryoyu Kobayashi (JPN) wird Siebenter und Kamil Stoch (POL) Neunter.

Das zweite Einzel-Springen in Engelberg findet am Sonntag um 14:45 Uhr statt.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖSV-Damen: Saisonende für Katharina Gallhuber

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare