Vonn trotz Verletzung im USA-WM-Kader

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Trotz ihrer Verletzungspause aufgrund von Knieproblemen steht Lindsey Vonn im Kader des US-amerikanischen Ski-Teams für die Alpine Ski-WM in Aare.

Die 34-Jährige bestritt am 20. Jänner ihr bisher letztes Rennen und deutete danach unter Tränen ihr Karriereende an, will es jetzt jedoch noch einmal wissen. Vonns Einberufung bedeutet jedoch nicht automatisch, dass die Weltcup-Rekordsiegerin bei der WM auch tatsächlich an den Start gehen wird.

Bei der Ski-WM in Aare findet am 5. Februar der Super-G und am 10. Februar die Abfahrt der Damen statt.

Auch die Schweizer gaben am Mittwoch ihr WM-Aufgebot bekannt. Es umfasst 8 Damen und 14 Herren, Überraschungen gab es keine. Der Schweizer Verband schöpfte damit das zur Verfügung stehende Kontingent nicht ganz aus. Gemeldet werden könnten 24 Athleten, höchstens 14 pro Geschlecht.

Die etwas kleiner ausgefallene Vertretung bei den Frauen hängt auch mit Verletzungen zusammen. Melanie Meillard fällt nach einer neuerlichen Knieoperation nach einem Kreuzbandriss den gesamten Winter aus, Michelle Gisin muss wegen einer Kreuzbandzerrung und einer Knorpelschädigung passen.

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) nominiert sein WM-Aufgebot am Sonntag.

Textquelle: © LAOLA1.at

Denis Suarez verlängert bei Barca und geht zu Arsenal

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare