Hirscher nach Sölden: "Da werde ich dann sauer"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Verunsicherung im Vorfeld ist Marcel Hirscher die Erleichterung über Rang zwei beim Weltcup-Auftakt anzusehen.

"Die Erleichterung ist riesengroß", so der Salzburger. Allerdings hätte er auch mit leeren Händen dastehen können: Im Steilhang wehrte er sich erfolgreich gegen einen Ausfall.

"Da habe ich mir gedacht: Hoppala! Nach dem Fehler war ich schon ein bisserl grantig. Danach konnte ich noch einiges gut machen - ein geiler Tag" so der 27-Jährige. "Bei einem Fehler werde ich schon dementsprechend sauer und gebe dann Vollgas."

Schuhwechsel bringt Umschwung

Trotz aller Freude über Rang 2 sieht Hirscher aber auch Verbesserungsbedarf. Grund ist der Rückstand auf Sieger Pinturault. "Wenn man auf Alexis schaut, dann war das schon nochmal eine Klasse drüber."

Mit seiner Leistung ist Hirscher dennoch zufrieden: "Gegenüber dem Training ist es eine Riesen-Steigerung - irgendwie schräg." Die Erklärung sieht er in einem Schuhwechsel: "Wir sind auf den Schuh vom Vorjahr zurückgegangen. Den habe ich am Freitag zum ersten Mal wieder ausgegraben."

Spektakuläre Bilder vom Weltcup-Auftakt in Sölden!

Bild 1 von 28 | © GEPA
Bild 2 von 28 | © GEPA
Bild 3 von 28 | © GEPA
Bild 4 von 28 | © GEPA
Bild 5 von 28 | © GEPA
Bild 6 von 28 | © GEPA
Bild 7 von 28 | © GEPA
Bild 8 von 28 | © GEPA
Bild 9 von 28 | © GEPA
Bild 10 von 28 | © GEPA
Bild 11 von 28 | © GEPA

LAOLA1 hat die besten Bilder vom Auftakt in den WM-Winter:

Bild 12 von 28 | © GEPA
Bild 13 von 28 | © GEPA
Bild 14 von 28 | © GEPA
Bild 15 von 28
Bild 16 von 28
Bild 17 von 28
Bild 18 von 28
Bild 19 von 28 | © GEPA
Bild 20 von 28
Bild 21 von 28 | © GEPA
Bild 22 von 28 | © GEPA
Bild 23 von 28 | © GEPA
Bild 24 von 28 | © GEPA
Bild 25 von 28 | © GEPA
Bild 26 von 28 | © GEPA
Bild 27 von 28 | © GEPA
Bild 28 von 28
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare