Kristoffersen mit Zehenbruch in Vorbereitung

Aufmacherbild Foto: © GEPAgetty
 

Henrik Kristoffersen muss seine Pläne in der Sommer-Verbereitung auf die Ski-Weltcup-Saison 2018/19 anpassen.

Der Norweger zog sich vor einigen Wochen einen Zehenbruch zu und konnte aufgrund der Verletzung nicht wie geplant ins Schnee-Training einsteigen.

"Ich wollte eigentlich schon vor ein paar Wochen wieder Skifahren gehen, aber ich hab mir die große Zehe am linken Fuß gebrochen - und noch ein paar andere Dinge im Mittelfußbereich", schreibt der 24-Jährige auf Instagram.

Kristoffersen klagt derzeit weiter über Schmerzen, will aber mit einem angepassten Skischuh versuchen, das Schnee-Training aufzunehmen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nageslmann-Ärger über Videobeweis: "Das ist bedenklich"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare