Norweger dominieren im Sprint in Trondheim

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Weltcup-Sprints der Langläufer in Trondheim haben norwegische Siege gebracht.

Maiken Caspersen Falla setzt sich im klassischen Stil vor der Schwedin Jonna Sundling (+0,48 Sek.) und der Schweizerin Nadine Fähndrich (+2,88) durch. Teresa Stadlober verpasst als 44. die Qualifikation für die Top 30.

Bei den Herren führt Johannes Hösflot Kläbo einen norwegischen Fünffacherfolg an. Kläbo verweist Paal Golberg (+1,20) und Erik Valnes (1,60) auf die weiteren Podestränge.

In der Gesamtwertung der sechs Stationen umfassenden und am Sonntag zu Ende gehenden Ski-Tour führt weiterhin der Russe Alexander Bolshunov, Zweiter ist Golberg, Dritter mit Finn Haagen Krogh ein weiterer Norweger. Bernhard Tritscher ist nicht mehr mit dabei.

Bei den Damen liegt Therese Johaug vor den Landsfrauen Heidi Weng und Ingvild Flugstad Östberg in Front, Stadlober ist Neunte. Lisa Unterweger ist bereits ausgestiegen.

Textquelle: © APA

Skispringen: Vierter Saisonsieg für Stefan Kraft in Rasnov

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare