Björgen gibt Comeback bei Langdistanz-Rennen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die norwegische Skilangläuferin Marit Björgen gibt ein Comeback.

Die 40-Jährige aus Trondheim ist mit 15 Medaillen (darunter acht Goldene) die erfolgreichste Winter-Olympionikin der Geschichte und will in der kommenden Saison, zwei Jahre nach ihrem Rückzug aus dem Weltcup, in der Langdistanz-Rennserie "Ski Classics" antreten. Höhepunkt soll laut einem Bericht auf der FIS-Website der Wasalauf Anfang März 2021 sein.

2002 in Salt Lake City eroberte Björgen mit der Staffel ihr erstes Olympia-Silber, 2018 holte sie in Pyeongchang Gold mit der Staffel und über 30 km klassisch.

Neben den Olympia-Ehren sicherte sich die Ausnahme-Langläuferin noch 18 WM-Titel und 25 Meistertitel in Norwegen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Gregor Schlierenzauer trainiert wieder und flirtet auf Tinder

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare