Kucherov schießt Tampa Bay zum Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tampa Bay gewinnt im Finale der Eastern Conference der Stanley Cup Playoffs auch das zweite Spiel gegen die New York Islanders.

Nach dem 8:1 im ersten Duell der "Best-of-seven"-Serie setzt sich Tampa Bay mit 2:1 durch. Dabei bringt Matt Martin die Islanders bereits nach 1:24 Minuten Spielzeit in Führung. Doch Victor Hedman (29.) und Nikita Kucherov mit seinem Tor neun Sekunden vor dem Ende der Partie drehen das Spiel zu Gunsten der Lightning.

Erneut kann sich Tampa Bay auf Schlussmann Andrei Vasilevskiy verlassen. Der Russe wehrt 27 der 28 Schüsse der Islanders ab und kassiert in den letzten fünf Spielen nie mehr als zwei Gegentreffer.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare