Michael Raffl trifft erneut für die Stars

Michael Raffl trifft erneut für die Stars Foto: © getty
 

Dallas jubelt nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge im vierten Auswärtsspiel der Saison über den zweiten Sieg. Die Stars gewinnen das Duell mit den Penguins nach Shootout mit 2:1.

Michael Raffl darf sich dabei über sein zweites Tor in der noch jungen NHL-Saison freuen. Der Kärntner bringt die Stars zehn Sekunden vor Ende des ersten Drittels in Führung.

"Radek Faksa hat einen perfekten Pass gespielt, ich konnte schnell abschließen, glücklicherweise ist er reingegangen. Ich war mir nicht sicher, wie viel Zeit noch auf der Uhr war", sagt der 32-Jährige, der nun schon bei drei Scorerpunkten (2 Tore, 1 Assist) hält.

Pittsburghs John Marino gelingt in der 26. Minute der Ausgleich, im Shootout entscheidet Alexander Radulov mit seinem Penalty dann die Partie, Stars-Goalie Braden Holtby pariert zwei Versuche der Gastgeber und hält insgesamt sogar bei 27 Saves.

In der Nacht von Freitag auf Samstag steht für die Stars gegen die Kings dann das erste Heimspiel dieser Saison auf dem Programm.

Weitere Ergebnisse: Sabres-Canucks 5:2, Canadiens-Sharks 0:5, Lightning-Panthers 1:4, Capitals-Avalanche 6:3, Red Wings-Blue Jackets 4:1, Blackhawks-Islanders 1:4, Predators-Kings 2:1, Wild-Jets 6:5 (OT), Oilers-Ducks 6:5, Devils-Kraken 4:2

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..