Wichtiger Sieg für Raffls Flyers über Boston

Wichtiger Sieg für Raffls Flyers über Boston Foto: © getty
 

Die Philadelphia Flyers feiern einen wichtigen Sieg um den Einzug in die NHL-Playoffs: Gegen die Boston Bruins fahren sie einen 3:2-Heimerfolg ein.

Aus nur insgesamt 23 Schüssen machen Konecny (12.), Gostisbehere (18./PP) und Couturier (47.) die entscheidenden drei Tore. Zwischenzeitlich geht Boston durch Bergeron (6.) in Führung, DeBrusk (32.) stellt Mitte des zweiten Drittels das 2:2 her.

Michael Raffl bekommt nur 9:56 Minuten Eiszeit, steuert einen Schuss auf das Tor bei und teilt zwei Hits aus.

Damit schieben sich die Flyers in der East Division an den Rangers auf Rang fünf vorbei, auf den letzten Playoff-Platz - eben durch die Bruins belegt - fehlen vier Punkte, allerdings hat Boston noch zwei Partien mehr zu bestreiten.

In der Central Division feiern die Dallas Stars ein ungefährdetes 4:1 über die Florida Panthers. Gleich die ersten beiden Torschüsse durch Robertson nach 60 Sekunden und L'Esperance nach 1:49 Minuten sitzen, Benn erhöht kurz darauf (10./PP). Für Robertson schaut an dem Abend noch ein Doppelpack heraus, er trifft auch in Minute 42. Den Panthers-Treffer schießt Barkov (40./PP).

Florida ist abgesichert Dritter (42 Spiele/56 Punkte), verpasst aber den zwischenzeitlichen Sprung vorbei an Carolina (39/57) und Tampa Bay (40/56). Dallas liegt auf Rang sechs, hat bei zwei Spielen weniger fünf Punkte Rückstand auf Nashville, dem letzten aktuellen Playoff-Team.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..