NHL: Vanek erzielt bei 3:7-Pleite 1. Saisontor

Aufmacherbild Foto: © getty
 

3:5 gegen Toronto, 2:8 gegen Boston und nun 3:7 in Montreal - Detroit wartet auch nach dem 6. Saisonspiel in der NHL auf den 1. Sieg. Die Red Wings (-16 Tore) sind die Schießbude der Liga und stecken tief im Tabellenkeller der Eastern Conference fest.

Da hält sich auch die Freude von Thomas Vanek über seinen ersten Saisontreffer in Grenzen. Der 34-jährige Steirer wird in der 51. Minute im Überzahlspiel hinter dem Habs-Tor angespielt, umkurvt Montreal-Goalie Antti Niemi und schiebt zum 3:6 ein.

Für Österreichs Top-Stürmer ist es in seiner 14. NHL-Saison und im 971. Regular-Season-Spiel sein bereits 358. Treffer, dazu kommen 69 Playoff-Partien mit 21 Toren.

Vanek erzielt 16. Treffer im Red-Wings-Dress

Im Dress der Red Wings erzielt Vanek nach seinen 15 Tore in 48 Spielen in der Saison 2016/17 seinen 16. Treffer.

Nach den Villachern Michael Grabner (Arizona Coyotes/1 Assist) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers/2 Assists) schreibt mit Vanek (1 Tor) damit auch der 3. Österreicher in der NHL-Scorerliste an.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Nächste Pleite für Thomas Vanek und Michael Grabner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare