Tampa Bay tobt sich in Philadelphia aus

Tampa Bay tobt sich in Philadelphia aus Foto: © getty
 

Stanley-Cup-Champion Tampa Bay Lightning (15-5-4) tobt sich in der NHL bei den Philadelphia Flyers (8-10-4) aus und feiert einen 7:1-Kantersieg.

Routinier Corey Perry zeigt dabei mit einem Doppelpack und einem Assist auf.

Die Vegas Golden Knights (14-10) ringen die Calgary Flames (15-5-5) mit 3:2 nieder. Max Pacioretty (18.), Nicolas Roy (42.) und Evgenii Dadonov (51.) treffen für die Hausherren, den Gästen aus Kanada gelingt durch Elias Lindholm (50.) und Andrew Mangiapane (58.) jeweils nur der Anschlusstreffer.

Toronto (17-7-2) muss sich in Winnipeg (12-8-4) mit 3:6 geschlagen geben.

Sieg Nummer 499 für Fleury

Die Niederlagen-Serie der New York Islanders (5-10-5) verlängert sich mit einem 2:3 nach Shootout gegen die Chicago Blackhawks (9-13-2) auf elf Spiele.

Für Chicago-Goalie Marc-Andre Fleury ist es Karriere-Erfolg Nummer 499 - einer noch und er knackt als dritter Goalie nach Martin Brodeur (691) und Patrick Roy (551) die 500er-Marke.

Dass die Blackhawks in dieser Partie überhaupt Überstunden machen müssen, liegt am 2:2-Ausgleich von Noah Dobson für die Islanders vier Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit.

L.A. gewinnt in Edmonton

Verteidiger Adam Boqvist bejubelt beim 6:4-Sieg von Columbus (13-10) gegen San Jose (13-11-1) einen Doppelpack.

Ebenfalls über zwei Treffer darf sich Adrian Kempe beim 5:1-Kantersieg der Los Angeles Kings (10-9-4) bei den Edmonton Oilers (16-7) freuen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..