Ovechkin-Doppelpack bei Sieg der Capitals

Ovechkin-Doppelpack bei Sieg der Capitals Foto: © getty
 

Alex Ovechkin schraubt weiter an seinem Legendenstatus. Mit seinen Treffern 719 und 720 in der NHL fixiert der Russe (54., 57.) spät den 2:1-Heimsieg seiner Washington Capitals gegen die New York Rangers.

Nachdem Artemi Panarin die Rangers im Powerplay in Führung schießt (17.), dreht der Capitals-Kapitän im Schlussdrittel das Spiel quasi im Alleingang. Binnen 189 Sekunden schnürt der Ausnahme-Stürmer aus Moskau seinen Doppelpack.

Mit dem Sieg übernimmt der Hauptstadtklub wieder die alleinige Führung in der East Division.

Die Vancouver Canucks feiern in der Overtime einen knappen 3:2-Sieg gegen die Montreal Canadiens. J.T. Miller zeichnet für den Gamewinner verantwortlich. Noch knapper geht es zwischen den San Jose Sharks und den St. Louis Blues zur Sache. Erst im Penaltyschießen fixieren die Blues einen knappen 2:1-Sieg.

Außerdem gewinnen die Calgary Flames mit 4:3 gegen die Toronto Maple Leafs. Ein Pacioretty-Doppelpack ebnet den Vegas Golden Knights den Weg zum 4:2-Erfolg gegen die Los Angeles Kings.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..