Raffl jubelt mit Stars über Sieg in der Overtime

Raffl jubelt mit Stars über Sieg in der Overtime Foto: © getty
 

Hart erkämpfter Sieg für die Dallas Stars beim ersten Heimspiel der noch jungen NHL-Saison.

Das Team des Villachers Michael Raffl feiert im American Airlines Center einen 3:2-Overtime-Erfolg gegen die Los Angeles Kings. Die Gäste gehen durch das bereits sechste Saisontor des Slowenen Anze Kopitar (18.) und den Treffer von Gabriel Vilardi (38./PP) zwei Mal in Führung. Tyler Seguin (20./PP) und Miro Heiskanen (51./PP) können mit ihren Treffern jeweils in der Überzahl ausgleichen.

In der Verlängerung sorgt dann der 24-jährige Russe Denis Gurianov (Bild) 45 Sekunden vor Ablauf der Overtime für die Entscheidung zugunsten der Stars. Die Kings - mit 45:23 Torschüssen das klar aktivere Team - verlieren ihr drittes Spiel in Serie. Raffl verbucht beim 3:2-Erfolg drei Torschüsse und steht insgesamt 19:17 Minuten auf dem Eis.

Spieler des Abends ist Stars-Goalie Braden Holtby. Der 32-jährige Kanadier pariert 43 der 45 Schüsse auf sein Gehäuse, während sein Gegenüber Jonathan Quick nur 23 Schüsse auf sein Tor zu bearbeiten hat und drei davon nicht abwehren kann.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..