Sieg und drittes Saisontor für Michael Grabner

Sieg und drittes Saisontor für Michael Grabner Foto: © getty
 

Michael Grabner und seine Coyotes (6-3-1) nehmen in der NHL ordentlich Fahrt auf. Mit dem 5:3-Erfolg bei den New Jersey Devils gelingt Arizona der sechste Sieg aus den letzten acht Spielen.

Nach einem 0:2-Rückstand schafft Nick Schmaltz im ersten Drittel sieben Sekunden vor der Pausen-Sirene das 1:2. Michael Grabner (23.) sorgt dann im Mittelabschnitt mit einem herrlichen Treffer in der Unterzahl schnell für den 2:2-Ausgleich. Bei seinem dritten Saisontor startet der Villacher einen seiner unwiderstehlichen Konter aus dem eigenen Drittel, legt sich den Puck auf die Rückhand und trifft spektakulär.

Der 32-Jährige jubelt über seinen 22. Shorthander in der NHL. Von den aktiven NHL-Spielern rangiert nur noch Bostons Brad Marchand mit 26 Toren in der Unterzahl vor dem Kärntner.

Jung-Star Barrett Hayton schießt Coyotes zum Sieg

Nach dem 3:3 sorgt im Schlussabschnitt Jung-Star Barrett Hayton für die Vorentscheidung. Der 19-jährige Kanadier - Nummer-5-Pick im Draft 2018 - stellt mit seinem ersten NHL-Treffer (42.) die Weichen auf Sieg.

Für das 5:3 der Gäste sorgt schließlich Clayton Keller (59./EN) mit einem Schuss ins leere Devils-Tor.

Buffalo Sabres weiter Spitzenreiter der NHL

Punktebestes Team der NHL ist nach zwölf Spielen weiter überraschend Buffalo. Die Sabres geigen unter ihrem Neo-Coach Ralph Krueger groß auf.

Der 60-jährige Deutsch-Kanadier - 1996 als Trainer mit der VEU Feldkirch Europacup-Sieger und zuletzt Manager beim Premier-League-Fußballklub FC Southampton - eilt mit Buffalo (9-2-1) von Erfolg zu Erfolg.

Beim 2:0 bei den Red Wings (3-8-0) glänzt Sabres-Goalie Linus Ullmark, der bei 41:25-Torschüssen zugunsten Detroits seinen Kasten dennoch sauber hält. Jake McCabe (32.) und Sam Reinhart (42./PP) erzielen die Treffer der Gäste.

Capitals ringen Canucks nieder

Eine verrückte Partie sehen die Fans in Vancouver: Evgeny Kuznetsov (4.) schießt Washington in Führung, ehe die Canucks das Spiel drehen und bis zur 35. Minute mit 5:1 voran liegen. Dann allerdings nehmen die Gäste das Spiel wieder in die Hand und gleichen bis zur 48. Minute auf 5:5 aus.

Im Penaltyschießen sorgt schließlich Nicklas Bäckström mit seinem Treffer für den 6:5-Shootout-Erfolg der Capitals.

Colorado Avalanche (8-1-1) - Spitzenreiter in der Western Conference der NHL - siegt bei den Vegas Golden Knights mit 6:1. Toronto Maple Leafs gewinnt das Heimspiel gegen die San Jose Sharks mit 4:1 und NHL-Schlusslicht Ottawa Senators (2-7-1) unterliegt den NY Islanders mit 2:4.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..