Fischer-Hattrick bei Arizona-Sieg in Columbus

Fischer-Hattrick bei Arizona-Sieg in Columbus Foto: © getty
 

Michael Grabner feiert mit den Arizona Coyotes einen 4:1-Auswärtssieg bei den Columbus Blue Jackets.

Held des Abends ist Christian Fischer mit einem Hattrick (8., 21., 45.), das Zuspiel zu jedem der drei Tore des 21-Jährigen liefert Derek Stepan.

Den vierten Treffer der Coyotes erzielt Dylan Strome (13.). Goalie Darcy Kuemper pariert 35 der 36 Schüsse auf sein Gehäuse, muss allerdings früh hinter sich greifen.

Denn Pierre-Luc Dubois bringt die Blue Jackets bereits nach 31 Sekunden in Führung, ehe die Gäste das Kommando übernehmen.

Grabner steht 15:09 Minuten am Eis und bleibt ohne Scorer-Punkt. Nach acht Saison-Spielen hält der Kärntner weiterhin nur bei einem Assist und wartet auf seinen ersten Treffer für Arizona.

Fischer bedankt sich bei Stepan

Für Arizona ist es der dritte Saison-Sieg, alle wurden auswärts eingefahren. In acht Saison-Spielen trat man bislang allerdings auch nur zwei Mal vor heimischem Publikum an.

Matchwinner Fischer weiß, dass er sich nach seiner Gala auch bei "Assistent" Stepan zu bedanken hat: "Es war das erste Mal in dieser Saison, dass wir zusammengespielt haben. Er ist ein wirklich smarter Spieler, der das Spiel aus dem Effeff beherrscht. Ich weiß, wenn ich mich frei laufe und den Raum öffne, dass er mir entweder den Puck zuspielt oder selbst den Abschluss sucht - was auch immer gerade der richtige Spielzug ist."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..