Arizona in Carolina ohne Chance

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ohne den weiterhin am Auge verletzten Michael Grabner schließen die Arizona Coyotes ihren Auswärtstrip mit einer 0:3-Niederlage bei den Carolina Hurricanes ab, die ihrerseits erst den zweiten Sieg in den letzten acht NHL-Spielen einfahren.

Keeper Petr Mrazek muss für sein Shutout allerdings nur 23 Saves zeigen, während das Spiel erst im späteren Verlauf in die Richtung seines Teams kippt. Foegele (30.), Svechnikov (34.) und Aho (45.) zeichnen sich letztlich für den Erfolg verantwortlich.

Arizona kehrt mit einem Sieg und drei Niederlagen vom Roadtrip heim.

Die dritte Niederlage en suite müssen die New York Rangers einstecken, denen die Vegas Golden Knights ein 3:4 nach Overtime zufügen. Den Gamewinner erzielt Alex Tuch, Paul Stastny steuert sein erstes Tor für die junge Franchise hinzu.

Textquelle: © LAOLA1.at

NFL: Chicago Bears in Playoffs, Green Bay Packers raus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare