Minnesota Wild verliert das 1. Testspiel mit Rossi

Minnesota Wild verliert das 1. Testspiel mit Rossi Foto: © GEPA
 

Minnesota Wild verliert mit dem Vorarlberger Marco Rossi das erste Test-Spiel für die am 12. Oktober beginnende Saison der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL.

Die Wild müssen sich in der Nacht auf Sonntag auswärts den St. Louis Blues mit 2:6 geschlagen geben. Der 20-jährige Rossi bildet mit seinen Flügeln Matt Boldy und Jordan Greenway eine junge Sturmlinie und erhält von Trainer Dean Evason mit 17:47 Minuten die meiste Eiszeit aller Wild-Stürmer.

Die Blues gehen durch Tore von Brandon Saad, der bei seinem Debüt im Blues-Dress in der 17. Minute trifft, und Tryout-Spieler James Neal (23.) mit 2:0 in Führung. Der 20-jährige Kanadier Adam Beckman sorgt mit einem Doppelpack (31., 45.) für den Ausgleich, ehe die Gäste im Enterprise Center von St. Louis in der Folge noch vier Gegentore hinnehmen müssen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..