Capitals nach knappem Sieg wieder die Nummer 1

Capitals nach knappem Sieg wieder die Nummer 1 Foto: © getty
 

Die Washington Capitals stehen wieder an der Spitze der MassMutual-East-Divison. Das Team von Michael Raffl feiert einen knappen 1:0-Auswärtssieg bei den New York Islanders.

Der Siegtreffer fällt früh: Daniel Sprong erzielt nach 1:29 Minuten das einzige Tor des Spiels. Es ist der dritte Treffer des Niederländers in den beiden Duellen mit den Islanders.

Capitals-Goalie Vitek Vanecek hält in der Folge bei 18 Schüssen sein Tor sauber und rettet den Caps den dritten Sieg in Serie (32-13-4). Damit setzen sich die Caps in der hart umkämpften Division wieder an die Spitze: Sie liegen mit 68 Punkten (und einem Spiel) weniger vor Pittsburgh (67 Punkte). Die Islanders folgen mit 63 Zählern auf Rang 3.

Michael Raffl steht insgesamt 14:25 Minuten auf dem Eis und gibt drei Torschüsse ab. Im zweiten Drittel muss der Villacher einen harten Bandencheck von hinten einstecken, die Folge ist ein Fight zwischen Zdeno Chara und dem Übeltäter Matt Martin - bestraft wird nur der Kampf (VIDEO).

Tampa Bay und Florida fixieren Playoff-Teilnahme

Mit Tampa Bay Lightning steht ein weitere Playoff-Teilnehmer fest. Der Titelverteidiger fixiert mit einem 7:4-Sieg gegen die Chicago Blackhawks den Playoff-Platz.

Erik Cernak eröffnet den Trefferreigen bereits nach 28 Sekunden. Yanni Gourde (4:15) erhöht auf 2:0, ehe Brandon Hagel (11:59) der Anschlusstreffer gelingt. Drei Minuten später stellt Alex Barree-Boulet den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Die Blackhawks kommen durch Wyatt Kalynuk (17:59) nochmals auf ein Tor heran.

Die Entscheidung fällt im Mittel-Drittel: Durch Tore von Brayden Point, Blake Coleman und Alex Killorn ziehen die Lightning davon. Duncan Keith verkürzt kurz vor Drittelende auf 3:6. Im Schluss-Drittel gelingt Dominik Kubalik noch das 4:6, ehe Alex Killorn mit seinem zweiten Treffer (19:09) den Schlusspunkt setzt.

Tampa Bay liegt in der Discover-Central-Division mit 68 Punkten auf Rang 3. Auf Leader Carolina fehlen 3 Punkte. Florida ist mit zwei Spielen mehr sowie 69 Punkten Zweiter und steht damit ebenfalls in den Playoffs.

Ergebnisse vom Dienstag:

Washington Capitals - New York Islanders 1:0

New Jersey Devils - Philadelphia Flyers 6:4

Ney York Rangers - Buffalo Sabres 3:1

Pittsburgh Penguins - Boston Bruins 1:3

Columbus Blue Jackets - Detroit Red Wings 1:0

Chicago Blackhawks - Tampa Bay Lightning 4:7

Nashville Predators - Florida Panthers 4:7

Dallas Stars - Carolina Hurricanes 1:5

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..