Abstiegs-Endspiel für Österreichs U20

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vierte Niederlage im vierten Spiel für die ÖEHV-U20 bei der WM Division 1A in Courchevel und Meribel: Österreichs Nachwuchs-Cracks unterliegen Kasachstan 2:3 (1:3,1:0,0:0).

Der aktuelle Tabellenführer wird allerdings gefordert, Benjamin Baumgartner trifft nach 83 Sekunden zur Führung, die von den Kasachen aber nach sieben Minuten zum 1:3 gedreht wird.

Im Mitteldrittel schafft erneut Baumgartner den Anschluss (23./PP), Punkt gelingt aber keiner, auch weil Österreich mehr Strafen nimmt.

Damit kommt es im abschließenden Spiel am Samstag (16:00 Uhr) zum erwarteten Abstiegs-Duell zwischen Österreich und Ungarn. Die Magyaren nehmen einen Punkt aus dem 4:3 nach Overtime gegen Frankreich mit, die punktelose ÖEHV-U20 braucht zumindest einen Sieg nach Overtime.

Den Aufstieg machen sich Kasachstan, Deutschland (je 10 Punkte, direktes Duell an Kasachstan) und Lettland (9 Punkte) aus. Deutschland und Lettland treffen aufeinander, Kasachstan bekommt es mit den geretteten Franzosen zu tun, die aber keine Aufstiegschance mehr haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: RB Salzburg bleibt am KAC dran, Capitals gewinnen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare