Marco Rossi siegt mit Wild beim AHL-Debüt

Marco Rossi siegt mit Wild beim AHL-Debüt Foto: © GEPA
 

Erfolgreicher Einstand von Marco Rossi in der American Hockey League (AHL).

Der 20-jährige Vorarlberger gewinnt in der Central Division mit den Iowa Wild sein erstes Spiel bei den Texas Stars mit 2:0. Kyle Rau (25.) und Connor Dewar (60./EN) erzielen die Treffer der Gäste.

Beim Saison-Auftakt der Wild wird Goalie Andrew Hammond zum besten Spieler gewählt. Der 33-jährige Kanadier pariert alle 27 Schüsse auf sein Gehäuse und sorgt in einer engen Partie (34:27 Torschüsse zugunsten der Wild) für den Unterschied.

Mittelstürmer Rossi - mit der Nummer 23 im Einsatz - bleibt im H-E-B Center im Cedar Park in Texas vor 5.841 Zuschauern bei zwei Torschüssen ohne Scorerpunkt. Der Feldkircher, der von den Minnesota Wild vor dem Saisonstart in der NHL in das Farmteam beordert worden ist, sitzt in den Schlussminuten beim 2:0 wegen eines hohen Stocks auf der Strafbank.

In der Nacht auf Sonntag gastieren die Iowa Wild im 2. Saisonspiel erneut bei den Texas Stars, ehe am Freitag die Saison-Heimpremiere gegen die Rockford IceHogs wartet.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..