VSV-Hallensprecher geht zum KAC

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

VSV oder KAC - eine Glaubensfrage in Kärntens Eishockey. Dennoch trägt sich zwischen den beiden Erzrivalen ein Wechsel der nicht alltäglichen Sorte zu.

Joschi Peharz, in den letzten sieben Saisonen Hallensprecher des VSV, wird künftig für die Ansagen beim EBEL-Champion aus Klagenfurt zuständig sein.

"Wir haben in den vergangenen Jahren - der veralteten Infrastruktur zum Trotz - versucht, den Hallenbesuch attraktiver zu gestalten. Insgesamt wollen wir bei unseren Heimspielen stärker in Richtung Entertainment gehen und dafür haben wir mit Joschi Peharz den richtigen Gastgeber gefunden", sagt KAC-Manager Oliver Pilloni.

"Ich hatte in der Draustadt sieben schöne Jahre, in den vergangenen Wochen und Monaten wurde die neue Herausforderung KAC aber immer interessanter. Der Klub hat sehr klare Vorstellungen, wie er den Hallenbesuch für seine Anhänger und Partner besser, attraktiver gestalten möchte", sagt Peharz selbst.

Textquelle: © LAOLA1.at

VSV verpflichtet 31-jährigen Verteidiger-Routinier Pöyhönen

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare