Hauser verbessert sich in Verfolgung

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lisa Theresa Hauser liefert in der 10km-Verfolgung in Soldier Hollow eine starke Leistung ab.

Die 25-jährige Tirolerin muss bei vier Schießeinlagen nur einmal in die Strafrunde und verbessert schlussendlich von Position 27 auf 13. Nach dem fehlerfreien letzten Stehendschießen schnuppert sie sogar noch an den Top Ten.

Den Sieg sichert sich die Deutsche Denise Herrmann (2 Fehlschüsse), die als Siebte ins Rennen geht. Sie siegt vor ihrer Landsfrau Franziska Hildebrand (1/+4,2), der Dritten nach dem Sprint.

Das Podest komplettiert die Sprint-Zweite Kaisa Mäkäräinen (3/+16,5) aus Finnland.

Hauser fehlen am Ende 1:38,0 Minuten auf die Siegerin und rund zehn Sekunden auf einen Top-Ten-Platz. Weltcup-Punkte gibt es auch noch für Christina Rieder (1/+3:44,2), die sich von Platz 43 auf Rang 39 verbessert.


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖSV-Damen erstmals seit 1982 ohne Medaille bei Ski-WM

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare