ÖSV-Cheftrainer Ricco Groß positiv getestet

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Biathlon-Weltmeisterschaft im slowenischen Pokljuka hat für die ÖSV-Biathleten noch vor dem Start der Wettkämpfe eine schlechte Nachricht zu bieten.

Ricco Groß, Cheftrainer der Herren, wird positiv auf das Coronavirus getestet. Er weist keine Symptome auf und wurde sofort isoliert.

Glück im Unglück für die Aktiven: Weil sie von den slowenischen Behörden nicht als enge Kontaktpersonen eingestuft werden, müssen sie nicht in Quarantäne. Der Antritt bei den Wettkämpfen ist damit nicht gefährdet.

Um 15:00 Uhr startet der erste Bewerb, die Mixed-Staffel über 4x7,5 Kilometer. Für Österreich starten David Komatz, Simon Eder, Dunja Zdouc und Lisa Hauser.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien: Investoren-Gespräche auf der Ziellinie?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..