Oswald/Daniell in zweiter Runde ausgeschieden

Oswald/Daniell in zweiter Runde ausgeschieden Foto: © GEPA
 

Für Philipp Oswald/Marcus Daniell ist beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bereits in der zweiten Runde Schluss.

Das österreichisch-neuseeländische Duo, das an der 15. Stelle gesetzt ist, unterliegt der bosnisch-serbischen Paarung Tomislav Brkic/Nikola Cacic nach langem Kampf in drei Sätzen mit 3:6, 6:1, 12:13 (6).

Der erste Satz muss nach 20 Minuten wegen Regens für längere Zeit unterbrochen werden. Nach Wiederbeginn kassieren Oswald und Daniell aufgrund eines Doppelfehlers ein schnelles Break, in der Folge entscheiden Brkic/Cacic den ersten Satz mit 6:3 für sich. Im zweiten Satz ziehen der Österreicher und der Neuseeländer auf 3:0 davon, müssen nur ein Game abgeben und gleichen mit einem 6:1-Satzgewinn aus.

Im anschließenden entscheidenden dritten Satz gelingt es keinem Duo bis zum Stand von 12:12, dem Gegner das Aufschlagspiel abzunehmen, weshalb das Tie-Break herhalten muss. Nach über 2:30 Stunden verwerten Brkic/Cacic einen Matchball. Oswald/Daniell haben bereits zuvor welche abgewehrt, genauso wie sie selbst welche vergeben haben.

In der dritten Runde bekommen es der Bosnier und der Serbe nun mit den an Nummer eins gesetzten Kroaten Nikola Mektic/Mate Pavic zu tun. Sie besiegen die australische Paarung Alex De Minaur/Matt Reid in zwei Sätzen mit 6:2, 6:4.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..