57 Breakbälle! Schwartzman ausgeschieden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Diego Schwartzman muss bei den US Open 2020 schon nach der ersten Runde seine Koffer packen.

Der an neun gesetzte Argentinier, immerhin zweifacher Viertelfinalist bei den US Open, unterliegt dem Briten Cameron Norrie nach einer 2:0-Satz-Führung noch mit 6:3, 6:4, 2:6, 1:6, 5:7. Kurios: In der gesamten Partie erarbeiteten sich die beiden Akteure insgesamt 57 (!) Breakbälle.

Norrie verwertete 10 seiner 30 Breakchancen und wehrte 19 von 27 Breakbällen seines Kontrahenten ab.

Keine Blöße gibt sich hingegen Stefanos Tsitsipas: Der an vier gesetzte Grieche fertigt den Spanier Albert Ramos mit 6:2, 6:1, 6:1 ab. Denis Shapovalov (CAN/12) besiegt Sebastian Korda (USA) 6:4, 4:6, 6:3, 6:2.

Auch Alexander Zverev meistet seine schwere Auftakthürde: Der deutsche Top-Star, an Nummer fünf gereiht, zwingt den ehemaligen Top-10-Spieler und ehemaligen US-Open-Finalisten Kevin Anderson mit 7:6 (2), 5:7, 6:3, 7:5 in die Knie.

DIE NEUE HEIMAT FÜR TENNIS

Jetzt mit Code "LAOLA1" 20 Prozent auf die Jahresmitgliedschaft bei tennischannel.com sparen>>>

Der Tennis Channel Deutschland ist der erste und einzige Streaming-Kanal in Deutschland, der sich ausschließlich dem Tennissport widmet! Verfolge die denkwürdigsten Spiele in der Geschichte des Sports, exklusive Originalserien und Features über die besten Spieler Deutschlands und der Welt, preisgekrönte Dokumentationen und Live-Tennisübertragungen der Tennis-Bundesliga und anderer spannender Tennis-Live-Übertragungen.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Rapid: Corona-Generalprobe in erster Cup-Runde geglückt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare