Zverev befürchtet eine "sehr ernste Verletzung"

Zverev befürchtet eine Foto: © getty
 

Nach seinem dramatischen Halbfinal-Aus bei den French Open meldet sich Alexander Zverev erstmals zu Wort.

Der Deutsche rechnet damit, dass er im Spiel gegen Rafael Nadal eine schwerere Verletzung erlitten hat, nachdem er umgeknickt ist.

"Es sieht aus, als hätte ich eine sehr ernste Verletzung, aber das medizinische Team und die Ärzte checken es noch", erklärt Zverev in der Nacht in einer Videobotschaft bei Instagram: "Ich halte euch alle auf dem Laufenden."

3:13 Stunden konnte sich Zverev bis zu seinem Aus mit Nadal messen, bis dahin sei es ein "fantastisches Match" gewesen.

"Ich möchte natürlich Rafa gratulieren und ich hoffe, dass er mit seinem 14. Titel weitere Geschichte schreiben kann", sagt Zverev.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..