Tsitsipas stürmt ins Viertelfinale der French Open

Tsitsipas stürmt ins Viertelfinale der French Open Foto: © getty
 

Stefanos Tsitsipas ist mit einer beeindruckenden Vorstellung in das Viertelfinale der French Open eingezogen.

Der an fünf gereihte Grieche besiegt den Spanier Pablo Carreno Busta nach einer souveränen Vorstellung in gerade einmal zwei Stunden mit 6:2, 6:2 und 7:5. Damit hat Tsitsipas in den ersten vier Partien nur einen Satz abgegeben - in Runde drei gegen John Isner.

Im Viertelfinale trifft Tsitsipas nun auf Daniil Medvedev. Nach davor vier sieglosen Auftritten in Roland Garros hat der an zwei gesetzte Russe gegen Cristian Garin (CHI) ähnlich wenig Probleme und siegt nach einer fantastischen Vorstellung 6:2, 6:1, 7:5.

Der Italiener Matteo Berettini, der vom Rückzug Roger Federers profitiert, bekommt es im Viertelfinale mit dem Sieger des Duells zwischen der Nummer eins Novak Djokovic und Lorenzo Musetti (ITA) zu tun.

Andrejic bei Junioren ausgeschieden

Bei den Junioren ist für den einzigen Österreicher bereits früh Endstation: Marko Andrejic muss sich gleich in der ersten Runde dem Franzosen Gabriel Debru mit 3:6, 0:6 geschlagen geben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..