Bopanna/Cuevas triumphieren in Wien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rohan Bopanna und Pablo Cuevas triumphieren im Doppel-Bewerb der Erste Bank Open 500 (2,621.850 Euro) in der Wiener Stadthalle.

In einem spannenden Finale setzen sich der Inder und sein Partner aus Uruguay gegen Marcel Demoliner/Sam Querrey mit 7:6(7), 6:7(4), 11:9.

Bopanna/Cuevas vergeben im zweiten Satz beim Stand von 6:5 ihren ersten Matchball. Im Match-Tiebreak liegt das Duo mit 3:5 zurück, stellt aber mit vier Punkten en suite auf 7:5. Doch Demoliner/Querrey erkämpfen sich mit ebenfalls vier Zählern in Folge zwei Matchbälle, die der Brasilianer und der US-Amerikaner bei ihrem gemeinsamen Turnier-Debüt ungenutzt lassen.

Nach 1:45 Stunden verwandeln Bopanna/Cuevas ihren zweiten Matchball zum zweiten gemeinsamen Titel nach Monte Carlo in diesem Jahr.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare