Djokovic kündigt Australian-Open-Entscheidung an

Djokovic kündigt Australian-Open-Entscheidung an Foto: © getty
 

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic lässt auch nach dem Halbfinal-Aus mit Serbien beim Davis Cup seine Teilnahme an den Australian Open offen.

Er werde nun ein paar Tage abschalten und nicht an Tennis denken, sagt der 34-Jährige am Freitagabend nach der 1:2-Niederlage gegen Kroatien im Semifinale des Davis Cups n Madrid. Die Entscheidung, ob er beim ersten Grand-Slam-Turnier des neuen Jahres vom 17. bis 30. Jänner in Melbourne antreten werde, stünde kurz bevor. "Ich werde mich bald dazu äußern", meint Djokovic.

In Melbourne dürfen nur geimpfte Tennis-Profis mitspielen. Der Titelverteidiger ließ zuletzt seinen Impfstatus offen. Er hatte mehrfach erklärt, dass dies Privatsache sei.

Zuletzt hatte sein Vater Srdjan Djokovic im serbischen Fernsehsender Prva TV erklärt: "Unter diesen Erpressungen und Umständen ist es wahrscheinlich, dass er nicht teilnehmen wird." Würde Novak Djokovic in Melbourne antreten, könnte er mit seinem 21. Grand-Slam-Titel am Schweizer Roger Federer und dem Spanier Rafael Nadal vorbeiziehen.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..