Dominic Thiem sorgt für Rekord-TV-Quoten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der historische Final-Auftritt von Dominic Thiem bei den Australian Open hat ServusTV Rekord-Quoten beschert: Durchschnittlich 783.000 Zuschauer und ein Marktanteil von 45 Prozent machen das Melbourne-Endspiel am Sonntag zur bisher meistgesehenen Sendung des heimischen Privatfernseh-Senders, wie dieser in einer Aussendung am Montag mitteilt.

ServusTV habe damit eine Tages-Reichweite von 13 Prozent in der Basis und knapp 16 Prozent in der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen verzeichnet. Dies seien die besten Tageswerte seit Bestehen von ServusTV, das als Nachfolger von Salzburg TV erstmals am 1. Oktober 2009 auf Sendung gegangen ist.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Ski-Weltcup: Coach Puelacher und Feller zur Pleite im "Riesen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare