Djokovic mit Problemen gegen Fritz weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic steht im Achtelfinale der Australian Open. Der topgesetzte Serbe ringt zum Abschluss des Freitags in "Down Under" den US-Amerikaner Taylor Fritz in fünf Sätzen nieder - 7:6(1), 6:4, 3:6, 4:6, 6:2.

Der "Djoker" entscheidet die ersten beiden Sätze plangemäß, aber knapp für sich, hat aber immer wieder mit körperlichen Problemen zu kämpfen. Begleitet wird der Auftritt mit ungewohnt emotionalen Einlagen und Emotionsausbrüchen.

Fritz kämpft sich aber in die Partie, während Djokovic teilweise lustlos agiert. So wird der fünfte Satz zur logischen Konsequenz, und obwohl der Weltranglisten-31. gut in den entscheidenden Durchgang startet, holt sich Djokovic das Break und die Partie.

Im Achtelfinale geht es für den Favoriten gegen Milos Raonic. Der Kanadier schlägt Marton Fucsovics nach engem Beginn doch deutlich 7:6(2), 5:7, 6:2, 6:2.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..