Rodionov schlägt Top-50-Spieler Mannarino

Rodionov schlägt Top-50-Spieler Mannarino Foto: © GEPA
 

Großer Erfolg für Jurij Rodionov: Der ÖTV-Youngster schlägt beim Challenger-Turnier im französischen Rennes den topgesetzten Lokalmatador Adrien Mannarino, Nummer 42 der Welt, 6:4, 4:6, 6:3.

Mit diesem Sieg ist schon jetzt sicher, dass der 19-Jährige am Montag erstmals unter die Top-200 der Weltrangliste vorstoßen wird.

Im Achtelfinale wartet mit Antoine Hoang erneut ein Franzose. Der 23-Jährige ist als Nummer 147 der Welt und 14 des Turniers am Papier eine wesentlich leichtere Aufgabe.

Zum Auftakt des mit 69.280 Euro dotierten Hartplatz-Turniers blieb Rodionov gegen den Niederländer Thiemo de Bakker in zwei Sätzen erfolgreich.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..