Thiem verbessert sich im ATP-Ranking

Thiem verbessert sich im ATP-Ranking Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem hat nach seinem Viertelfinal-Einzug bei den US Open in der Tennis-Weltrangliste einen Schritt nach vorne gemacht.

Der Niederösterreicher überholt Kevin Anderson (RSA) und ist nun wieder Achter. US-Open-Sieger Novak Djokovic verbessert sich um drei Plätze auf Rang drei (6.445 Punkte) und rückt dem hinter Rafael Nadal (8.760) zweitplatzierten Roger Federer (6.900) deutlich näher. Final-Verlierer Juan Martin Del Potro ist Vierter.

Im Race to London liegt Thiem ebenfalls auf dem achten Platz.

Bei den Damen verbessert sich US-Open-Siegerin Naomi Osaka gleich um zwölf Plätze und ist nun Siebente.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..